Mediadaten 2011

Das Magazin Wissenschaft und Forschung – Japan ist ein Forum, in dem Japan als Standort für Wissenschaft und Forschung sowie als Kooperationspartner vorgestellt wird. Es informiert über Forschungsergebnisse sowie hochschul- und wissenschaftspolitische Trends in Japan, Förderinstrumente, Partnerschaften und den Austausch mit japanischen Kollegen sowie über konkrete Kooperationsprojekte.
Japanische Universitäten und Forschungsinstitute können sich und ihre Aktivitäten vorstellen. Die Erstausgabe vom März 2011 widmete sich dem Jubiläum „150 Jahre Freundschaft Deutschland-Japan“.

Die Deutsche Gesellschaft der JSPS-Stipendiaten e.V. bildet mit derzeit mehr als 350 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum ein einzigartiges fächerübergreifendes Netzwerk von Wissenschaftlern in aktiven Japan-Kooperationen. Aufgrund seiner Japan-Kompetenz für unseren Hochschul- und Forschungsstandort gestaltet der Verein unter der Überschrift "Der JSPS-Club: Das Japan-Netzwerk" mit eigenen Beiträgen einen Teil des Magazins.

  • Leser von Wissenschaft und Forschung – Japan sind Universitätsprofessoren, Wissenschaftler aller Fachbereiche, der wissenschaftliche Nachwuchs ebenso wie Wissenschaftsmanager in Hochschulen und Forschungsinstituten, Einrichtungen der Wissenschaftsverwaltung sowie Förderorganisationen im deutschsprachigen Raum.
  • Mit mehr als 320 Hochschulvereinbarungen (Deutschland) und einer langjährigen Tradition vertrauensvoller Zusammenarbeit in der Wissenschaft ist Japan ein starker und zuverlässiger Partner. Das Magazin trägt dazu bei, bereits bestehende Kontakte weiterzugeben.
  • In vielfältigen Funktionen an den Universitäten und Forschungseinrichtungen bilden Universitätsprofessoren und der wissenschaftliche Nachwuchs ein breites, fächerübergreifendes Netzwerk aktiver Japankontakte und leisten einen maßgeblichen Beitrag für das Japan-Engagement des Wissenschaftsstandortes Deutschland.

Wissenschaft und Forschung – Japan ist Bestandteil eines umfassenderen Informationsangebotes des Beratungsunternehmen NETWORK FOR SCIENCE. Das Unternehmen wendet sich an Wissenschaftler, Hochschulen und Forschungsinstitute ebenso wie Einrichtungen der Wissenschaftsverwaltung sowie Förderorganisationen, die den Auf- oder Ausbau ihres Japan-Engagements planen.

Angaben zur Schaltung von Werbeanzeigen und Ausschreibungen Japan finden Sie in den Mediadaten.