Japan-Wochen an deutschen Hochschulen

Die Hochschulrektorenkonferenz koordiniert die im Rahmen der Feierlichkeiten zu "150 Jahre Freundschaft Deutschland-Japan" stattfindenen "Japan-Wochen an deutschen Hochschulen". Diese vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Maßnahme beginnt im April 2011 und findet an 18 deutschen Hochschulen statt.

Die Auftaktveranstaltung unter dem Titel "Wissen schaffen - Wissen nutzen, Perspektiven aus Japan und Deutschland" findet vom 12. bis 14. April an der Universität Hamburg statt.
Programm und Anmeldung unter: www.aai.uni-hamburg.de/japanwochen

Die Ziele dieser Maßnahme sind:

  • Förderung und Ausbau von Kooperationen zwischen japanischen und deutschen Hochschulen
  • Bewusstsein für das Potenzial der deutsch-japanischen Kooperation im Hochschulbereich verstärken
  • Kenntnisse über die japanische Studien- und Forschungslandschaft erhöhen
  • Anreize für ein Studium oder einen Forschungsaufenthalt in Japan setzen
  • Beitrag zur Integration von japanischen Studierenden und Wissenschaftlern leisten

Weitere Informationen: www.hrk.de/japan-wochen/