Nachfolgend eine Auswahl von Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Austausch mit Korea.

  • KORRIDOR: Informationen für Wissenschaftler aus Europa zur Teilnahme an koreanischen R&D-Förderprogramme.
    Informationstage
    im März 2011 in Bonn und Paris
  • aus der DAAD-Stipendiatendatenbank:
    • DAAD:Jahresstipendien für Ergänzungs-, Vertiefungs- und Aufbaustudien sowie Forschungsaufenthalte (außer Dissertationsvorhaben), für Graduierte und Promovierte aller Fachrichtungen
    • DAAD: Forschungsstipendien für promovierte Nachwuchswissenschaftler (Postdoc-Programm), alle Fachrichtungen, 3-24 Monate
    • DAAD: Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland
  • Humboldt-Stiftung: Feodor Lynen-Programm
    für Postdoktoranden (6-24 Monate) und erfahrene Wissenschaftler (6-18 Monate), alle Fachrichtungen
  • DFG: Forschungsstipendien
    alle Fachrichtungen, maximal 2 Jahr
  • Fritz Thyssen Stiftung: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
    Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Medizin, maximal 1 Jahr